Walnüsse sind gut bei Stress

Mehr zu den Themen Stress, Ernährung, Bluthochdruck
  • Autor: 
  • Artikel: 04.10.2010
Walnüsse versorgen den Körper mit mehrfach ungesättigten Fettsäuren und ...

Anzeigen

Die Widerstandsfähigkeit des Körpers gegen Stress lässt sich offenbar durch eine Ernährung reich an Walnüssen oder Walnussöl steigern. Zu diesem Ergebnis sind nun Forscher der Penn State University in den USA gekommen.

mp Düsseldorf - Die Widerstandsfähigkeit des Körpers gegen Stress lässt sich offenbar durch eine Ernährung reich an Walnüssen oder Walnussöl steigern. Zu diesem Ergebnis sind nun Forscher der Penn State University in den USA gekommen.

In den Nüssen und in ihrem Öl stecken wertvolle mehrfach ungesättigte Fettsäuren. Sie haben einen positiven Einfluss auf erhöhten Blutdruck. Weil dieser durch Stress steigt und sich dadurch das Risiko für Herz-Kreislauferkrankungen vergrößert, ist eine grundsätzliche Senkung des Blutdrucks eine wichtige Vorsorgemaßnahme. Im Labor hat sich eine mit Walnüssen und dem Öl dieser Früchte angereicherte Ernährung positiv auf den Ruheblutdruck und denjenigen unter Stress ausgewirkt.

Die Wissenschaftler sehen hierin ein wichtiges Ergebnis, denn im Alltag lässt sich Stress nicht immer ganz vermeiden. Durch eine Ernährungsumstellung könnte der Körper ihrer Ansicht nach aber widerstandsfähiger werden. Eine von den Forschern servierte Walnussportion hat aus neun ganzen Nüssen bestanden. mp/sm

Gesundheitsfragen zum Thema

Stellen Sie hier Ihre individuelle Gesundheitsfrage

Passende Ärzte