Übergewicht führt nicht immer zu Herzproblemen

  • Autor: 
  • Artikel: 22.06.2010
 Übergewicht allein führt nicht zwangsläufig zu einem erhöhten Risiko für...

Anzeigen

Bei einigen Menschen führt starkes Übergewicht nicht zu einem erhöhten Risiko für Herzkrankheiten und Diabetes. Darauf weist nun eine Studie aus den Niederlanden hin.

mp Düsseldorf - Starkes Übergewicht führt nicht immer zu einem erhöhten Risiko für Herzkrankheiten und Diabetes. Darauf weist nun eine Studie aus den Niederlanden hin. Demnach ist nur bei denjenigen fettleibigen Personen eine gesteigerte Gefährdung durch ihr Gewicht vorhanden, die zusätzlich typische Risikofaktoren wie zu hohen Blutdruck und erhöhte Cholesterinwerte aufweisen. Wie die Experten der Universität Groningen jetzt auf einer Tagung der "Endocrine Society" in den USA hingewiesen haben, sei aber dennoch eine regelmäßige Kontrolle der Risikoprofile stark  übergewichtiger Menschen wichtig. Das bedeutet, diese Personen sollten ihren Blutdruck, die Blutwerteund weitere Faktoren regelmäßig von ihrem Arzt überprüfen lassen.   mp/sm

Weiterführende Informationen

Gesundheitsfragen zum Thema

Stellen Sie hier Ihre individuelle Gesundheitsfrage