Regelmäßiger Sport reduziert Ängste bei chronisch Kranken

  • Autor: 
  • Artikel: 26.02.2010

Anzeigen

Gegen Ängste chronisch kranker Menschen kann regelmäßiger Sport helfen. Die körperliche Aktivität sorgt zudem häufig dafür, dass Therapien nicht vorzeitig abgebrochen werden. Zu diesem Ergebnis sind nun US-Forscher der University of Georgia in einer Studie mit fast 3 000 Patienten gekommen.

Patienten, die chronisch krank sind erleben sich meist als Personen, die die Kontrolle über ihr Leben verloren haben und deren emotionales Gleichgewicht ins Wanken geraten ist. Es kommt zu einer Verunsicherung hinsichtlich sozialer Rollen und Aufgaben.

Wie die Experten im Fachmagazin Archives of Internal Medicine berichten, werden die Angstsymptome durch den regelmäßigen Sport durchschnittlich um 20 Prozent reduziert. Dabei haben Trainingseinheiten von mindestens 30-minütiger Dauer einen stärkeren positiven Effekt als kürzere Trainingszeiten.

Je nach chronischer Krankheit können verschiedene Sportarten empfehlenswert sein. Patienten sollten mit dem behandelnden Arzt über ihre individuelle Situation sprechen und klären, welche Art der körperlichen Bewegung ihnen im Einzelfall gut tut.

Die Zusammenfassung der Studie wurde in der Februarausgabe des Magazins Archives of Internal Medicine veröffentlicht. (Sarmina Hoffmann/gk)

Weiterführende Links

Gesundheitsfragen zum Thema

  • 0

    Guter Fitness-Blog?

    von FineBieneFineBiene  am 20.12.2016 um 18:29 Uhr an die Community

    Hallo zusammen, ich suche nach einem gutem Blogger sich mit dem Thema Fitness beschäftigt. Ich möchte kein Printmedium abonieren, weil ich meistens unterwegs bin und da habe ich mein Handy besser zur …

  • 0

    Bin ich depressiv ?

    von Gast  am 01.12.2013 um 23:47 Uhr an die Community

    Hallo, ich weiß nicht wie ich anfangen soll.. ich habe seit zirka einem halben jahr depressive phasen, ich glaube ich leide unter Depressionen. …

  • 1

    Sport bei Herzrhythmusstörungen?

    von Gast  am 30.03.2010 um 11:43 Uhr an die Community

    Darf ich bei einer Herzkrankheit Fitness betreiben? Ich habe schon immer viel Sport gemacht und mir würde der körperliche Ausgleich fehlen. …

Stellen Sie hier Ihre individuelle Gesundheitsfrage