Herzspezialisten der Charité starten Internet-Informationsdienst

Mehr zu den Themen Gesundheitsinformation
  • Autor: 
  • Artikel: 19.01.2011
Charite Berlin | Gesundheitkompakt.de

Anzeigen

Antworten auf Fragen zu Herz- und Kreislauferkrankungen auf Gesundheitkompakt.de

Berlin, 19. Januar 2011 – Die Herzspezialisten der Charité - Universitätsmedizin Berlin beantworten ab sofort im Internet Fragen zu Herz- und Kreislauferkrankungen. Das Ärzteteam um Professor Wilhelm Haverkamp arbeitet dabei mit dem Portal Gesundheitkompakt.de zusammen. Besucher des Portals können sich unter einem Pseudonym anmelden und Fragen zu Herz- und Kreislauferkrankungen stellen. Die Fragen werden von den Charité-Ärzten innerhalb von maximal zwei Werktagen beantwortet. Die Antworten werden anschließend zusammen mit den Fragen auf www.gesundheitkompakt.de veröffentlicht, damit alle Besucher von den Informationen profitieren können. Das Portal Gesundheitskompakt garantiert die Anonymität der Anfragen und die datenschutzrechtliche Sicherheit.

Professor Haverkamp, kommissarischer Direktor der Medizinischen Klinik mit Schwerpunkt Kardiologie am Campus Virchow-Klinikum begründet den Start des Dienstes mit der Vielzahl der im Internet verfügbaren Informationen über Gesundheitsthemen, die eher zur Verwirrung als zur Aufklärung beitrügen. „Wir wollen mit unserer Dienstleistung für mehr Informationssicherheit sorgen. Gerade in einem sensiblen Bereich wie den Herz- und Kreislauferkrankungen können falsche Informationen gefährliche Folgen haben.“ Haverkamp betont, dass es sich bei den Internet-Informationen seines Teams nicht um ärztliche Beratung handele. „Fragen zu akuten Fällen beantworten wir nicht. Diese Fragesteller fordern wir vielmehr auf, sich so schnell wie möglich in ärztliche Behandlung zu begeben. Das Internet ist kein Ersatz für ärztliche Beratung“, erklärt der Professor.

Alexander Wolf, Betreiber des Gesundheitkompakt-Portals: „Damit Fragen zu akuten Beschwerden ausgeschlossen werden, müssen die Besucher zunächst per Mausklick bestätigten, dass es sich um keinen akuten Fall handelt. Erst danach können sie ihre Frage stellen.“ Einen besonderen Vorteil sieht Wolf darin, dass die Antworten der Charité-Experten auf Gesundheitskompakt gesammelt würden: „Damit können wir über Herz-Kreislauf-Erkrankungen in kürzester Zeit eine umfangreiche Informationssammlung zur Verfügung stellen, deren Zuverlässigkeit und Richtigkeit die Herzspezialisten der Charité gewährleisten.“

Kontakt:

Charité - Universitätsmedizin Berlin
Campus Virchow-Klinikum
Medizinische Klinik mit Schwerpunkt Kardiologie
Prof. Dr. Wilhelm Haverkamp
Tel.: 030 450 553366
http://www.charite.de

Gesundheitkompakt Community UG (haftungsbeschränkt)
Alexander Wolf
Tel.: 030 40 50 59 99
E-Mail: alexander.wolf@gesundheitkompakt.de
www.gesundheitkompakt.de

 

Gesundheitskompakt.de:

Betreiber des Portals Gesundheitkompakt.de ist das Unternehmen Gesundheitkompakt Community UG (haftungsbeschränkt). Geschäftsführer Alexander Wolf entwickelt und betreibt seit mehr als 10 Jahren erfolgreich Internetportale mit Schwerpunkt auf interaktiven Angeboten. Bei Gesundheitkompakt.de setzt er auf innovative, offene Software-Lösungen und eine kompetente Fachredaktion. Die auf dem Portal veröffentlichten Beiträge werden von Ärzten und anderen Experten exklusiv für Gesundheitkompakt.de verfasst. Unternehmensziel ist es, im Internet die Transparenz von Gesundheitsinformationen zu vergrößern.

Charité – Universitätsmedizin Berlin:

Die Charité zählt zu den größten Universitätskliniken Europas. Hier forschen, heilen und lehren 3.800 Ärztinnen und Ärzte sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler auf internationalem Spitzenniveau. Über die Hälfte der deutschen Nobelpreisträger für Medizin und Physiologie stammen aus der Charité, unter ihnen Emil von Behring, Robert Koch und Paul Ehrlich. Weltweit wird das Universitätsklinikum als ausgezeichnete Ausbildungsstätte geschätzt. Der Campus verteilt sich auf vier Standorte, zu denen über 100 Kliniken und Institute, gebündelt in 17 CharitéCentren, gehören. Mit über 13.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erwirtschaftet die Charité rund eine Milliarde Euro Umsatz pro Jahr und ist damit einer der größten Arbeitgeber Berlins. Im Jahr 2010 konnte die Charité auf eine 300-jährige Geschichte zurückblicken.

Gesundheitsfragen zum Thema

Stellen Sie hier Ihre individuelle Gesundheitsfrage

Passende Ärzte