Diabetes: Vielversprechender Impfstoff mit Nanopartikeln entwickelt

Mehr zu den Themen Diabetes, Medikamente, Forschung
  • Autor: 
  • Artikel: 12.04.2010
Gegen Diabetes Typ I könnte in Zukunft ein Impfstoff mit Nanopartikeln helfen.

Anzeigen

Diabetes: Vielversprechender Impfstoff mit Nanopartikeln entwickelt Gegen Diabetes Typ I könnte in Zukunft ein Impfstoff mit Nanopartikeln helfen. An Mäusen hat er im Labor bereits seine Wirksamkeit bewiesen, wie nun kanadische Wissenschaftler berichten.

mp Düsseldorf - Gegen Diabetes Typ I könnte in Zukunft ein Impfstoff mit Nanopartikeln helfen. An Mäusen hat er im Labor bereits seine Wirksamkeit bewiesen, wie nun kanadische Wissenschaftler im Fachmagazin "Immunity" berichten. Die Forscher um Dr. Pere Santamaria von der University of Calgary haben Nanoteilchen mit Fragmenten bestimmter Proteine, sogenannter Peptide, bedeckt. Diese Peptide spielen im Körper eine Rolle bei der Immunabwehr und hängen auch mit Diabeteserkrankungen des Typs I zusammen. Krankheitsverläufe sind bei Mäusen auf diese Weise verlangsam worden, einige Tiere konnten die Forscher sogar heilen. Weitere Studien müssen nun zeigen, wie ähnliche Impfstoffe bei Menschen helfen könnten.

Diabetes Typ 1 zeichnet sich dadurch aus, dass dem Körper das Hormon Insulin komplett fehlt. Die Krankheit tritt häufig schon im Kindes- oder Jugendalter auf und ist bisher nicht heilbar. Etwa jeder zehnte Diabetiker leidet an der Typ-1-Variante der Krankheit, bei den restlichen Diabetikern liegt ein anderer Typ der Zuckerkrankheit vor. mp/sm

Gesundheitsfragen zum Thema

Stellen Sie hier Ihre individuelle Gesundheitsfrage