B-Vitamine verlangsamen Demenz

Mehr zu den Themen Demenz, Vitamin B
  • Autor: 
  • Artikel: 29.10.2010
Älteren Menschen mit Demenz könnte mit einem Vitamin-B-Komplex geholfen werden.

Anzeigen

Gegen Demenz können offenbar hohe Dosen eines Vitamin-B-Komplexes helfen. Die kombinierten B-Vitamine sollen bei älteren Menschen das Fortschreiten der Erkrankung verlangsamen und dem Schrumpfen des Gehirns entgegenwirken.

mp Houston/USA - Gegen Demenz können offenbar hohe Dosen eines Vitamin-B-Komplexes helfen. Die kombinierten B-Vitamine sollen bei älteren Menschen das Fortschreiten der Erkrankung verlangsamen und dem Schrumpfen des Gehirns entgegenwirken. Experten des Methodist Neurological Institute in Houston weisen darauf hin, dass vor allem Senioren mit ersten Anzeichen einer Demenz und hohem Homocysteinspiegel gut auf die Behandlung ansprechen. Homocystein ist ein Zwischenprodukt des menschlichen Stoffwechsels, es kann in hoher Konzentration die Blutgefäße schädigen. Laut Dr. Gustavo C. Román wirkt der Vitamin-B-Komplex besser, wenn er per Spritze verabreicht und nicht oral eingenommen wird. mp/sm

Weiterführende Informationen

Themen Demenz, Vitamin B

Gesundheitsfragen zum Thema

Stellen Sie hier Ihre individuelle Gesundheitsfrage